Porträt Fátyol
© privat

Gast des ilb 2019.

Hermina Fátyol [ Ungarn ]

Hermina Fátyol, geboren 1982, ist eine ungarische Schauspielerin, die ihre Schauspiellaufbahn beim Ensemble Maladype in Budapest begann, deren Gründungsmitglied sie auch ist. Sie studierte an der Eötvös-Loránd-Universität Budapest Arabistik und verbrachte während ihres Studiums ein Auslandsjahr in Damaskus sowie später zwei Jahre in Kairo. Sie spielte in zahlreichen ungarischen und internationalen Produktionen, z. B. in dem schweizerischen Spielfilm »Viktoria – A Tale of Grace and Greed« (2014).