Gast des ilb 2018.

Jeremiah Lemohang Mosese [ Südafrika, Deutschland ]

ist ein preisgekrönter Filmemacher aus Südafrika und Lesotho mit Sitz in Berlin. Seit 2007 arbeitet er als Autor, Regisseur und Kameramann. Seine Arbeiten reichen von Kurz- und Imagefilmen bis hin zu Videokunst. Zwei seiner Kurzfilme, »Mosonngoa« (2014) und »Behemoth or The Game of God« (2015), wurden auf über hundert Filmfestivals gezeigt, darunter das Internationale Filmfestival von Clermont Ferrand und das Raindance International Film Festival.