Gast des ilb 2018.

Ann Pettifor [ Großbritannien ]

arbeitet zu und schreibt über die internationale Finanzarchitektur, die Staatsverschuldung der ärmsten Länder und den Anstieg der Staats-, Unternehmens- und Privatschulden in den OECD-Ländern. Zuletzt erschien »The Production of Money – how to break the power of bankers«. Sie ist bekannt für ihre Leitungsfunktion in der Kampagne Jubilee 2000, die die Schulden der ärmsten Länder auf die globale politische Agenda setzte.