Gast des ilb 2010.

Bibliographie

Ricardova teorija vrednosti

ČKZ

Ljubljana, 1986

Cestna afera

Magellan

Ljubljana, 1989

Edvard Kocbek – osebni dosje št. 584

Karantanija

Ljubljana, 2010

Igor Omerza [ Slowenien ]

geboren 1950 in Ljubljana, studierte Wirtschaft. In den 1980ern engagierte er sich in der jugoslawischen Oppositionsbewegung. Im neuen slowenischen Staat wurde er ins Parlament gewählt, eine Zeit lang war er stellvertretender Bürgermeister von Ljubljana. Sein Buch »Edvard Kocbek – osebni dosje št. 584« (Ü: Edvard Kocbek, Personalakte No. 584) über die jahrelange Überwachung eines der prominentesten Intellektuellen und Dichter Sloweniens entlarvt Arbeitsmechanismen des jugoslawischen totalitären Systems und insbesondere seiner Geheimpolizei.