Gast des ilb 2002.

Bibliographie

In and out of the Goldfish Bowl
Parthian Books
Cardiff, 2000

Fresh Apples
Parthian Books
Cardiff, 2005

Dial M For Merthyr
Parthian Books
Cardiff, 2007

Übersetzer: Thomas Stegers

Rachel Trezise [ Großbritannien ]

Rachel Trezise, geboren 1978 im Rhondda Tal, South Wales, studierte an den Universitäten von Glamorgan, Wales und Limerick in Irland. Ihr Debütroman „In and out of the Goldfish Bowl“ (Ü: Rein und raus aus dem Goldfischglas) war einer der Gewinner des angesehenen Orange Future Awards 2001. Der darauf folgende Kurzgeschichtenband „Fresh Apples“ (2005; Ü: Frische Äpfel) wurde 2006 mit dem Dylan-Thomas-Preis ausgezeichnet. Im gleichen Jahr begleitete Trezise die Tour der Rockband „Midasuno“. Diese Zeit dokumentiert sie in dem Buch „Dial M For Merthyr“ (Ü: Wähle M für Merthyr) – eine Mischung aus Reportage und Denkschrift – das 2007 im Buchhandel erscheinen wird. Zurzeit arbeitet die freiberufliche Schriftstellerin und Journalistin an ihrem zweiten Roman “Sixteen Shades of Crazy“ (Ü: Sechzehn Schattierungen von verrückt).

© internationales literaturfestival berlin