10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Refugees Worldwide / Syrien

Syrien

Syrien

Seit 2011 herrscht in dem Land ein Bürgerkrieg zwischen der syrischen Regierung, oppositionellen Gruppierungen und dem Islamischen Staat. Letzterer spielt hierbei eine besondere Rolle. Während die Regierung und die Oppositionellen darum kämpfen, wer die Macht in dem Land hat, will der IS das Land Syrien als solches abschaffen und eigene Herrschaftsgebiete erobern. Die syrische Regierung wird außerdem von Russland unterstützt, während die oppositionellen Gruppierungen Unterstützung von den USA erfahren, was sich auch auf die politische Lage in der restlichen Welt auswirkt. Jede der kriegführenden Parteien begeht Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen, so wurden u.a. von Zivilisten bevölkerte Dörfer und Landstriche vollkommen zerstört. 17.000 Zivilisten wurden allein im Jahre 2016 getötet. [1] Ca. 5 Millionen Syrer sind auf der Flucht [2], womit prozentual die meisten Flüchtlinge weltweit aus Syrien stammen.

 

Teilnehmender Autor: Khaled Khalifa


Khaled Khalifa wurde 1964 in Aleppo (Syrien) geboren und lebt derzeitig in Damaskus. Er studierte Jura an der Universität Aleppo und war Mitbegründer und Mitherausgeber der Literaturzeitschrift »Alif«, einem kritischen Forum für experimentelles Schreiben. Zu Beginn der 1980er Jahre war er Mitglied des »Literarischen Forums« an der Universität Aleppo, aus dem eine Reihe wichtiger Dichter hervorging. Ende der 1980er Jahre wandte er sich von der Poesie ab und begann Romane zu schreiben. Sein Debütroman trägt den Titel »Haris al-khadi’a« (1993; Ü: Der Wächter des Betrugs). Außerdem verfasste er zahlreiche Drehbücher für Kinofilme und Fernsehserien, die von renommierten syrischen Regisseuren realisiert wurden.

Eine ausführlichere Biografie finden Sie hier.

 

 


 

-----------------------------

[1] I Am Syria http://www.iamsyria.org/death-tolls.html

[2] UNO Flüchtlingshilfe https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/fluechtlinge/zahlen-fakten.html