10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Refugees Worldwide / Griechenland

Griechenland

Griechenland

Für viele Flüchtlinge ist Griechenland das Tor zu Europa. Seit der Schließung der Balkanroute im März 2016 hat sich diese Situation allerdings verändert. Tausende Geflüchtete sitzen in Registrierungszentren auf den griechischen Inseln im Ägäischen Meer fest. Die Angst vor einer Abschiebung hat seit dem EU-Türkei-Flüchtlingspakt zugenommen. Die Anspannungen führen immer häufiger zu tätlichen Auseinendersetzungen in den Lagern. Die Behörden sind mit der Koordination der Lager, in denen es an Sicherheit und Hygiene mangelt, völlig überfordert. Hunderte Menschen wurden bereits in die Türkei zurückgeführt, unter ihnen viele Pakistaner und Afghanen. Die EU hofft, so Menschenschmugglern und Schleusern das Geschäft zu nehmen.

 

Teilnehmende Autorin: Amanda Michalopoulou


Amanda Michalopoulou wurde 1966 in Athen geboren und studierte dort Französische Philologie und danach Journalismus in Paris. Neben ihrer Arbeit als Kolumnistin für griechische Zeitungen veröffentlichte sie zahlreiche Kinderbücher, mehrere Erzählbände und sieben Romane. Nachdem ihr Debüt »Jantes« (1996; Ü: Oktopusgarten, 1999) schon mit dem renommierten Kritikerpreis der Literaturzeitschrift »Diavazo« ausgezeichnet worden war, erhielt sie 2013 den Preis der Athener Akademie für die Geschichtensammlung »Bright Days«.