10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Reflections / 2017 / Buchpremiere: Laurie Penny [GB] ruft in »Bitch Doktrin. Gender, Macht und Sehnsucht« dazu auf, die Stimme zu erheben

Buchpremiere: Laurie Penny [GB] ruft in »Bitch Doktrin. Gender, Macht und Sehnsucht« dazu auf, die Stimme zu erheben

09.09.2017 19:30 Uhr
Reflections
Haus der Berliner Festspiele
Große Bühne
Autor
Moderation Andrea Maurer
Sprecher Regina Gisbertz
Dolmetscher Astrid Geese
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
»Laurie Penny ist derzeit die wichtigste junge Feministin.« (»DIE ZEIT«): In ihren scharfsinnigen Essays widmet sie sich den brennenden Fragen der Gegenwart. »Bitch Doktrin. Gender, Macht und Sehnsucht« hinterfragt althergebrachte Ordnungsmythen und ruft dazu auf, die angepasste Liebenswürdigkeit aufzugeben, eine Bitch zu sein und die Stimme zu erheben.

Mit Simultanübersetzung

abgelegt unter: