10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Reflections / 2017

2017

07.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Reflections Namita Gokhale [Indien] und Amit Chaudhuri [Indien] sprechen über literarische Übersetzungen in Indien
08.09. / 16:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Reflections In »Mein litauischer Führerschein« nimmt Felix Ackermann [D/Polen] den Leser mit auf einen Ausflug zum Ende der Europäischen Union
08.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Buchpremiere: Christopher Kloeble [D/Indien] beschreibt in »Home Made in India« eine Liebesgeschichte zwischen Delhi und Berlin
09.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Reflections Buchpremiere: Laurie Penny [GB] ruft in »Bitch Doktrin. Gender, Macht und Sehnsucht« dazu auf, die Stimme zu erheben
15.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Reflections Buchpremiere: Iris Radisch [D] erörtert in ihrem neusten Buch, warum die Franzosen so gute Bücher schreiben
13.09. / 18:00 Uhr / Buchhändlerkeller / Science and the Humanities Jacqueline E. Ross diskutiert das Thema der überwachten Demokratie
12.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Reflections »Dear Germany!« Streitgespräch über Deutschlands Zukunft in Europa mit Stephen Green [GB], Etienne François [F], Adam Krzemiński [Polen], Sönke Neitzel [D]
14.09. / 18:00 Uhr / Buchhändlerkeller / Reflections Thilo Thielke [D] und Jürgen Zimmerer [D]: Deutschland als Kolonialmacht und der Genozid in Afrika
15.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Reflections Eva Sichelschmidt [D] und Peter Schneider [D] über Krisen und Aufbrüche