10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Reflections / 2013 / Meinungsfreiheit in Kuba. Mit Jorge Luis Arzola (Kuba/D), José Manuel Prieto (Kuba/USA) und Amir Valle (Kuba/D)

Meinungsfreiheit in Kuba. Mit Jorge Luis Arzola (Kuba/D), José Manuel Prieto (Kuba/USA) und Amir Valle (Kuba/D)

13.09.2013 19:30 Uhr
Reflections
Instituto Cervantes
Autoren
Moderation
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
Wie gefährlich das Bloggen in Kuba ist, erfährt gerade der mehrfach ausgezeichnete Schriftsteller Ángel Santiesteban. Unter durchsichtigem Vorwand wurde er zu fünf Jahren Haft verurteilt – seine Texte unter dem Titel »Los hijos que nadie quiso« (Ü: Die Kinder, die niemand wollte) missfielen dem Regime. Die Exilkubaner Jorge Luis Arzola (Köln), Amir Valle (Berlin) und José Manuel Prieto (New York/Berlin-DAAD) diskutieren den Fall sowie die fehlende Meinungsfreiheit.

abgelegt unter: