10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2017 / Buchpremiere: Valeria Parrella [I] erzählt in »Liebe wird überschätzt« von falscher Liebe und echtem Begehren

Buchpremiere: Valeria Parrella [I] erzählt in »Liebe wird überschätzt« von falscher Liebe und echtem Begehren

12.09.2017 19:30 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Bühne am Garten
Autor
Moderation Annette Kopetzki
Sprecher Naomi Krauss
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
»Italiens neues Erzähltalent« (»SZ«) Valeria Parrella schreibt in ihren Liebesgeschichten, die zu den besten der neuen italienischen Literatur gehören, über Menschen, die sich finden und verlieren. In den unsentimentalen und humorvollen Erzählungen des Bandes »Liebe wird überschätzt« geht es um Lebenslügen, falsche Liebe und echtes Begehren, um die Nächstenliebe des Alltags und um mystische Sehnsucht.

abgelegt unter: