10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2017 / Sergio Álvarez [Kolumbien/E] präsentiert mit »35 Tote« den großen Kolumbien-Roman

Sergio Álvarez [Kolumbien/E] präsentiert mit »35 Tote« den großen Kolumbien-Roman

10.09.2017 19:00 Uhr
Literaturen der Welt
Buchhändlerkeller
Autor
Moderation Rike Bolte
Sprecher Friedhelm Ptok
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
Dem magischen Realismus von García Márquez’ Roman »Hundert Jahre Einsamkeit« setzt Sergio Álvarez seinen Roman entgegen, der die jüngere Geschichte Kolumbiens genauso drastisch realistisch wie unterschwellig humorvoll erzählt. »Es ist die Chronik eines geschundenen Landes, in dem gerade die Anspruchslosen, die nur ihr kleines Glück im Privaten suchen, am brachialsten von den Wirren der Geschichte getroffen werden.« [Florian Borchmeyer, FAZ]

abgelegt unter: