10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2017 / Ma Jian [China/GB] thematisiert in »Red Dust« das Fremdsein in der chinesischen Gesellschaft

Ma Jian [China/GB] thematisiert in »Red Dust« das Fremdsein in der chinesischen Gesellschaft

13.09.2017 18:00 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Oberes Foyer
Autor
Moderation Gregor Dotzauer
Sprecher Denis Abrahams
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
Einige Zeit nach Maos Tod war Ma Jian drei Jahre unterwegs durch China. Er reiste bis in die einsamen Hochtäler Tibets, die Kultstätten des Buddhismus, in Salzwüsten und Dörfer, wo die Zeit zwischen Mittelalter und Kommunismus stehen geblieben war. »Red Dust« ist der preisgekrönte literarische Reisebericht des bekannten Autors der chinesischen Lost Generation. »Auf den Buchseiten ersteht die chinesische Landschaft mit filmischer Klarheit.« (»The Guardian«)

abgelegt unter: