10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2017 / Eröffnungsrede: Elif Shafak [Türkei/GB]

Eröffnungsrede: Elif Shafak [Türkei/GB]

06.09.2017 18:00 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Große Bühne
Autor
Sprecher Gabriele von Arnim
Dolmetscher Astrid Geese, Tanja Barbian
Musiker
Preis 12 Euro / ermäßigt 8 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
Elif Shafak, preisgekrönte Autorin von dreizehn Büchern, die auf Türkisch und Englisch schreibt, zu den meistgelesenen Schriftstellern der Türkei gehört und gleichzeitig in ihrer Heimat wegen Verunglimpfung des Türkentums angeklagt wurde, hält die Eröffnungsrede des 17. internationalen literaturfestivals berlin. »Mit ihrem Werk und Leben steht die Schriftstellerin Elif Şafak für Weltbürgertum und ein offenes Glaubensverständnis.« (»NZZ«)

Mit Chico Mello: »John Cage at the Beach Nr.0« und »Eu sonhei que tu estavas tão linda« (Lamartine Babo, Francisco Matoso)

Mit Simultanübersetzung

abgelegt unter: