10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2017 / Buchpremiere: In »Selfie mit Sheikh« lotet Christoph Peters [D] die Berührungspunkte und Reibungsflächen der westlichen Welt mit anderen gesellschaftlichen und spirituellen Traditionen aus

Buchpremiere: In »Selfie mit Sheikh« lotet Christoph Peters [D] die Berührungspunkte und Reibungsflächen der westlichen Welt mit anderen gesellschaftlichen und spirituellen Traditionen aus

11.09.2017 21:00 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Oberes Foyer
Autor
Moderation Hubert Winkels
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
Christoph Peters sucht in seinen Texten nach den Schnittstellen zwischen Orient und Okzident. In seinem Erzählband »Selfie mit Sheikh« wendet er sich dem islamischen Orient zu, seine Geschichten spielen in Deutschland, in Pakistan, Ägypten, in der Türkei und konfrontieren den westlichen Leser mit uralten Ängsten und vielfach naiven Projektionen. »Peters beherrscht als Erzähler die Kunst, seinen Leser immer an die richtigen Orte zum richtigen Zeitpunkt zu führen.« (»Der Spiegel«)

abgelegt unter: