10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2017 / Brian Castro [Hongkong/AUS] sprengt in »Blindness and Rage« Genrekonventionen

Brian Castro [Hongkong/AUS] sprengt in »Blindness and Rage« Genrekonventionen

13.09.2017 19:30 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Seitenbühne
Autor
Moderation Bernhard Robben
Sprecher Thomas B. Hoffmann
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
Mit seinem Roman »Blindness and Rage« sprengt Brian Castro die formalen Grenzen des Genres: In 34 Canti und mit kurzen, rhythmisierten Zeilen erzählt er die fantastische Geschichte eines tödlich erkrankten Dichters, der sein Poem vollenden muss und in Paris in die unbekannte Welt einer geheimen Schriftstellergesellschaft eingeführt wird. »Brian Castro ist heute einer der innovativsten und anspruchsvollsten Schriftsteller englischer Sprache.« (Bernadette Brennan: »Brian Castro’s Fiction«)

abgelegt unter: