10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2017 / Buchpremiere: Bachtyar Ali [Irak/D] - Die Macht des Todes vs. Die Macht der Musik in »Die Stadt der weißen Musiker«

Buchpremiere: Bachtyar Ali [Irak/D] - Die Macht des Todes vs. Die Macht der Musik in »Die Stadt der weißen Musiker«

08.09.2017 19:30 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Oberes Foyer
Autor
Moderation Stefan Weidner
Sprecher Matthias Scherwenikas
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
2005 vom Bildungsministerium des autonomen irakischen Kurdistan zum besten Buch des Jahres gekürt, spielt die Handlung des Romans »Die Stadt der weißen Musiker« des seit zwanzig Jahren im Exil lebenden Schriftstellers und Lyrikers Bachtyar Ali an einem fiktiven Ort und handelt von Sadam Husseins Vernichtungskampagne gegen Kurden und Schiiten. »Bachtyar Ali nutzt den Zauber des magischen Realismus, um über und gegen die fatale Macht der Politik zu schreiben.« [Claudia Kramatschek, WDR]

In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung e.V.

abgelegt unter: