10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2017 / Aris Fioretos [S] beschäftigt sich in »Die dichte Welt« mit dem Freitod eines Freundes

Aris Fioretos [S] beschäftigt sich in »Die dichte Welt« mit dem Freitod eines Freundes

15.09.2017 18:00 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Oberes Foyer
Autor
Moderation Matthias Weichelt
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
In seinem Essay rekonstruiert der schwedische Schriftsteller, dessen jüngster Roman »Mary« (2016) den Romanpreis des Schwedischen Rundfunks erhielt, seine Freundschaft mit einem früheren Schulkameraden, der den Freitod wählte. »Wenn ein Buch es nicht schaffe, unter die Haut zugehen, hat Aris Fioretos einmal gesagt, brauche es gar nicht erst veröffentlicht zu werden« (Gabriele von Arnim, »Der Tagesspiegel«).

In Zusammenarbeit mit der Zeitschrift »Sinn und Form«.

abgelegt unter: