10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2014 / »Wir Wellen« – Mariette Navarros [F] dramatisches Gedicht über den Traum des kollektiven Handelns

»Wir Wellen« – Mariette Navarros [F] dramatisches Gedicht über den Traum des kollektiven Handelns

17.09.2014 21:00 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Oberes Foyer
Autor
Moderation Leopold von Verschuer
Sprecher Leopold von Verschuer
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen

Stück für Stück formiert sich eine Gruppe – nie genau benannt, jedoch als »Wir« bezeichnet –, schließt sich zusammen, plant: einen Überraschungsakt, vielleicht einen Aufstand, gar eine Revolution. Dieses Wir ist zugleich die Erinnerung an die vielen Widerstands- und Protestbewegungen, revolutionären Gruppen und Empörten aller Jugendrevolten. »›Wir Wellen‹ evoziert die Revolte mit ihren Hoffnungen und ihrer Fragilität und zeigt dabei, dass der Tropfen zum Ozean werden kann« (Théâtre de la Tête Noire).

 

Die Veranstaltung findet auf Deutsch und Französisch, sowie mit einer projizierten italienischen, ungarischen und griechischen Übersetzung statt.

In Zusammenarbeit mit dem Atelier Européen de la Traduction (aus Mitteln des französischen Kulturministeriums).


abgelegt unter: