10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2014 / Ein modernes Märchen über Rasse und Identität – Helen Oyeyemis [GB] »Boy, Snow, Bird«

Ein modernes Märchen über Rasse und Identität – Helen Oyeyemis [GB] »Boy, Snow, Bird«

13.09.2014 21:30 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Seitenbühne
Autor
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen

In ihrem Roman »Boy, Snow, Bird«, einer modernen Adaption des Märchens »Schneewittchen«, hält Helen Oyeyemi ihren Charakteren den Spiegel vor und lässt sie fragen, wer die Schönste im Land ist – Schönheit und weiße Hautfarbe gehen dabei Hand in Hand. So zieht Helen Oyeyemi den Leser in das dunkle Unterholz des amerikanischen Rassenbewusstseins hinein und verdeutlicht im Duktus des Märchenhaften die seltsamen Spielarten der Identität und des Rassendenkens. »Ein faszinierendes, geschmeidiges, attraktives Buch voll lebhaftem Witz« (»The Guardian«).

 Veranstaltung in englischer Sprache


abgelegt unter: