10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2013 / Premiere: Gideon Lewis-Kraus (USA) ist von Berlin in die Welt gepilgert, um das Rätsel seines Lebens zu lösen

Premiere: Gideon Lewis-Kraus (USA) ist von Berlin in die Welt gepilgert, um das Rätsel seines Lebens zu lösen

14.09.2013 19:45 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Oberes Foyer
Autor
Moderation Volker Weidermann
Sprecher Thomas Pletzinger
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
Santiago di Compostela ist weit entfernt, Berlin mit seinen Galerieeröffnungen, Bars und Clubs auch. Pilgernd versucht Gideon Lewis-Kraus sich von den Zwängen der grenzenlosen Freiheit zu befreien. »Die irgendwie richtige Richtung« führt ihn in japanische Tempel, an die Gräber von Mystikern, wo er das eigene Glück und das geheime Leben seines Vaters verstehen lernt, eines schwulen Rabbis aus New Jersey, der seine Familie verließ, um mit seinem Freund zusammenzuziehen.


abgelegt unter: