10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2012 / Der Direktor des Folter-Gefängnisses. AMIR HASSAN CHEHELTAN (IR): »Teheran, Stadt ohne Himmel«

Der Direktor des Folter-Gefängnisses. AMIR HASSAN CHEHELTAN (IR): »Teheran, Stadt ohne Himmel«

06.09.2012 21:00 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Oberes Foyer
Autor
Moderation Thomas Böhm
Sprecher Joachim Król
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
Im Zentrum der bisher nur in Deutschland unzensiert erschienenen »Teheran-Trilogie« Amir Hassan Cheheltans steht die ambivalente Figur Kerâmat, der Direktor von Evin, dem berüchtigten Gefängnis für politische Gefangene. Cheheltans Romane zeichnet aus, dass sie – statt sich gegen die Herrschaft der Mullahs zu wenden – die inneren Widersprüche eines Landes zeigen, »das sich aufgrund des Egoismus seiner Vollstrecker zwangsläufig aushöhlen muss« (FAZ).

abgelegt unter: