10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2011 / Michail Schischkin erzählt aus einem Jahrhundert Russischer Geschichte

Michail Schischkin erzählt aus einem Jahrhundert Russischer Geschichte

12.09.2011 20:30 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Oberes Foyer
Autor
Moderation
Preis 6 Euro / ermäßigt 5 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
Im Schweizer Migrationsamt wird ein Dolmetscher mit den Schicksalen von Ausländern konfrontiert, die nach einem besseren Leben suchen. In den Erzählstoff weben sich Erinnerungen an die eigene Kindheit und Jugend, Mythen, Legenden und biblische Geschichten sowie die fiktiven Tagebuchtexte der russischen Chansonnette Izabella Jur’eva, deren Biografie das gesamte 20. Jahrhundert umspannt. Für seinen Roman »Venushaar« wurde Michail Schischkin mit dem Internationalen Literaturpreis 2011 ausgezeichnet.

abgelegt unter: