10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2011 / Melinda Nadj Abonji und ihre Familiengeschichte zwischen Balkankrieg und einer neuen Heimat in der Schweiz

Melinda Nadj Abonji und ihre Familiengeschichte zwischen Balkankrieg und einer neuen Heimat in der Schweiz

10.09.2011 21:00 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Große Bühne
Autor
Moderation
Musiker Balts Nill
Preis 6 Euro / ermäßigt 5 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
Die Autorin, Musikerin und Performerin stellt ihren Roman »Tauben fliegen auf« vor, mit dem sie 2010 den Deutschen und Schweizer Buchpreis gewann – ein beeindruckendes Beispiel für die Bereicherung der deutschsprachigen Literatur durch Immigranten. Sie erzählt darin das Schicksal einer Familie zwischen zwei Welten: der halbvergessenen europäischen Region Vojvodina - die verlorene Heimat ihrer Eltern - und einem Exilort in der Schweiz, in dem die Familie versucht, heimisch zu werden.

abgelegt unter: