10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2011 / Antonio Muñoz Molina: Späte Liebe und Verrat zu Zeiten des Krieges

Antonio Muñoz Molina: Späte Liebe und Verrat zu Zeiten des Krieges

14.09.2011 21:00 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Seitenbühne
Autor
Moderation
Sprecher Stefan Kurt
Preis 6 Euro / ermäßigt 5 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
Am Vorabend des Spanischen Bürgerkriegs trifft Ignacio die attraktive Amerikanerin Judith. Seine Frau erfährt von ihrem Verhältnis und versucht sich umzubringen. In der sich zuspitzenden politischen Lage sucht Ignacio in den Straßen von Madrid vergeblich nach der schockierten Judith und entgeht nur knapp einem Erschießungskommando. Im amerikanischen Exil trifft er sie schließlich wieder und verbringt mit ihr eine letzte »Nacht der Erinnerung«. Molina erhielt 1988 und 1992 den spanischen Staatspreis für Literatur (Premio Nacional de Novela) und 1991 für den Roman »Der Polnische Reiter« den Premio Planeta, den wichtigsten spanischen Literaturpreis.

abgelegt unter: