10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2010 / Esther Kinskys Poesie vom Ende der Welt

Esther Kinskys Poesie vom Ende der Welt

19.09.2010 20:00 Uhr
Literaturen der Welt
Collegium Hungaricum Berlin
Autor
Moderation Jörg Plath
Preis 6 Euro / ermäßigt 5 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
In ihrem Lyrikband »die ungerührte schrift des jahres« kehrt Esther Kinsky an den Ort ihres Debütromans »Sommerfrische« zurück. Sie beschreibt in lakonischen, knappen Versen eine auratische Welt, die den Leser mit der Melancholie von Vergänglichkeit und Einsamkeit verzaubert und ihn mit der darin aufblitzenden Ahnung von Ganzheit und Vertrauen in den Sinn der Dinge beglückt.

abgelegt unter: