10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Literaturen der Welt / 2010 / Dietmar Dath fiktionalisiert den Kapitalismus als skurriles Märchen

Dietmar Dath fiktionalisiert den Kapitalismus als skurriles Märchen

21.09.2010 20:30 Uhr
Literaturen der Welt
Schaubühne am Lehniner Platz
Saal C
Autor
Moderation Katharina Döbler
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
In seinem Schelmenroman »Deutschland macht dicht« erzählt Dietmar Dath von dem, was Menschen heute Angst macht und zeigt zugleich, dass Angst ein schlechter Ratgeber ist. Im Kampf gegen die Bestie des Kapitalismus helfen mit: der älteste Kommunist Deutschlands, der kleine Hase Mandelbaum sowie ein sprechendes Kunstwerk »Ohne Titel«.

abgelegt unter: