10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Internationale Kinder- und Jugendliteratur / 2017-KJL / Catarina Sobral (P) – Achimpa / Aschimpa und O meu avô / Mein Opa – Gespräch, Bilderbuchkinolesung und Live-Illustration

Catarina Sobral (P) – Achimpa / Aschimpa und O meu avô / Mein Opa – Gespräch, Bilderbuchkinolesung und Live-Illustration

10.09.2017 12:00 Uhr
Internationale Kinder- und Jugendliteratur
Die Gelbe Villa
Autor
Moderation
Sprecher
Dolmetscher Fernando-Cesario de Almeida
Preis 0 Euro

Achimpa:
Ein Wissenschaftler stößt zufällig auf das geheimnisvolle Wort »Achimpa«. Doch was bedeutet es? Das Wort ist so alt, dass sich niemand mehr an die Bedeutung erinnert. Selbst Frau Augusta, die schon 137 Jahre alt ist, weiß mit Achimpa nichts anzufangen. Ist Achimpa vielleicht ein Name – oder doch ein Verb? Niemand weiß es, und so achimpieren alle fröhlich drauflos. ACHIMPA ist ein witziges, hintergründiges und farbenfroh illustriertes Buch, das auch anregt, selbst neue Wörter zu erfinden. Das Buch wurde u. a. mit dem Best Children’s Book Award [2013] der portugiesischen Schriftstellergesellschaft ausgezeichnet. Catarina Sobral, die erstmals Gast des ilb ist und zum ersten Mal in Deutschland auftritt, stellt ACHIMPA als Deutschlandpremiere vor. »Die Veränderung des neuen alten Wortes zu verfolgen ist ein großes Vergnügen« [Ariane Breyer, DIE ZEIT].

O meu avo:
Der Opa des Jungen steht jeden Morgen um sechs Uhr auf. Früher war er Uhrmacher und viel beschäftigt, doch jetzt lebt er entspannt in den Tag hinein, ganz im Gegensatz zu seinem Nachbarn Dr. Sebastian. Dieser ist immer in Eile und hat nie Zeit. Der Opa des Jungen hingegen verbringt den Tag damit, die kleinen Freuden des Alltags zu genießen. Er arbeitet im Garten, bastelt Papierflieger, besucht Sprachkurse, liest Theaterstücke, trinkt mit Freunden Tee, isst Kuchen, diskutiert über Kunst und hat immer Zeit für seinen Enkel. O MEU AVÔ ist ein poetisches Bilderbucherlebnis und eine liebevolle Ode an alle Großeltern dieser Welt. Das Buch wurde auf der Bologna Children’s Book Fair mit dem International Award for Illustration [2014] ausgezeichnet. Catarina Sobral ist erstmals Gast des ilb, tritt zum ersten Mal in Deutschland auf und stellt O MEU AVÔ als Deutschlandpremiere vor.

Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich | Im Rahmen des »FamilienFests International«

Ticketbüro: (030) 278786-66/-70 (MO-FR 9-17 Uhr) / kjl@literaturfestival.com

Vollständiges Sektionsprogramm: www.literaturfestival.com/kjl/programm/2017


abgelegt unter: