10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Internationale Kinder- und Jugendliteratur / 2017-KJL / Catarina Sobral (P) – Achimpa / Aschimpa und Tão Tão Grande / So, sooooo groß – Gespräch, Bilderbuchkinolesung und Live-Illustration

Catarina Sobral (P) – Achimpa / Aschimpa und Tão Tão Grande / So, sooooo groß – Gespräch, Bilderbuchkinolesung und Live-Illustration

08.09.2017 09:30 Uhr
Internationale Kinder- und Jugendliteratur
Haus der Berliner Festspiele
Große Bühne
Autor
Moderation Carolin Haentjes
Sprecher Matthias Scherwenikas
Dolmetscher Fernando-Cesario de Almeida
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 3

Achimpa:
Ein Wissenschaftler stößt zufällig auf das geheimnisvolle Wort »Achimpa«. Doch was bedeutet es? Das Wort ist so alt, dass sich niemand mehr an die Bedeutung erinnert. Selbst Frau Augusta, die schon 137 Jahre alt ist, weiß mit Achimpa nichts anzufangen. Ist Achimpa vielleicht ein Name – oder doch ein Verb? Niemand weiß es, und so achimpieren alle fröhlich drauflos. ACHIMPA ist ein witziges, hintergründiges und farbenfroh illustriertes Buch, das auch anregt, selbst neue Wörter zu erfinden. Das Buch wurde u. a. mit dem Best Children’s Book Award [2013] der portugiesischen Schriftstellergesellschaft ausgezeichnet. Catarina Sobral, die erstmals Gast des ilb ist und zum ersten Mal in Deutschland auftritt, stellt ACHIMPA als Deutschlandpremiere vor. »Die Veränderung des neuen alten Wortes zu verfolgen ist ein großes Vergnügen« [Ariane Breyer, DIE ZEIT].

Tão Tão Grande:
Laut schnarchend liegt Samuel in seinem Bett und schläft tief und fest. Doch irgendetwas ist anders, auch wenn er es noch nicht weiß. Nach dem Erwachen muss
Samuel erschrocken feststellen, dass er sich in ein riesengroßes Nilpferd verwandelt hat. Weder passen ihm jetzt noch seine Schuhe, noch seine Kleidung. Was soll er nur tun? Die Waage zeigt 528 Kilogramm an, im Spiegel kann er sich nicht einmal annähernd vollständig betrachten, und das Schlimmste: Er hat jetzt einen Schnurrbart! So kann er keinesfalls in die Schule gehen. Er würde nicht einmal durch die Tür passen. TÃO TÃO GRANDE ist ein kunterbuntes, vergnügtes Bilderbuch, dass hintersinnig das Wachstum und die Veränderung reflektiert und mit bissigem Humor von einem Jungen mit einem großen Problem erzählt. Catarina Sobral ist erstmals Gast des ilb, tritt zum ersten Mal in Deutschland auf und stellt TÃO TÃO GRANDE als Deutschlandpremiere vor.

Buchungsnummer: 0801 | Kl. 1—3

Ticketbüro: (030) 278786-66/-70 (MO-FR 9-17 Uhr) / kjl@literaturfestival.com

Vollständiges Sektionsprogramm: www.literaturfestival.com/kjl/programm/2017


abgelegt unter: