10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Internationale Kinder- und Jugendliteratur / 2017-KJL / Jón Gnarr (IS) – Útlaginn / Der Outlaw – Gespräch und Lesung

Jón Gnarr (IS) – Útlaginn / Der Outlaw – Gespräch und Lesung

11.09.2017 11:30 Uhr
Internationale Kinder- und Jugendliteratur
Haus der Berliner Festspiele
Bühne am Garten
Autor
Moderation
Preis 0 Euro

Jón Gnarr erzählt in seinem autobiografischen Buch von seiner Teenagerzeit in einem Internat für schwer erziehbare Jugendliche, in dem er ab dem Alter von 14 für zwei Jahre lebte. Er beschreibt, wie er als Problemkind und Außenseiter ausgerechnet in der kompletten Einsamkeit des Nordwesten Islands beginnt, sich zugehörig zu fühlen und Halt zu finden. Nach dem Schulabschluss stürzt er in eine düstere Welt voller Selbstzweifel, Drogen und Alkohol. Doch in der Punk-Musik findet er Halt und Verständnis und entdeckt den Anarchismus für sich. Gnarr beschreibt gnadenlos seine Jugendgeschichten, egal wie unangenehm sie sein mögen. Seine Berichte sind erschütternd und doch manchmal urkomisch. Jón Gnarr, der als Punk-Bürgermeister von Reykjavik weltberühmt wurde, ist erstmals Gast des ilb, tritt auf dem »Internationalen Kongress für Demokratie und Freiheit« auf und spricht dort u. a. über ÚTLAGINN. »Eine beeindruckende Lektüreerfahrung« [Thomas Böhm, Deutschlandfunk].

 

In Englisch | Veranstaltung des »Internationalen Kongresses für Demokratie und Freiheit« | Eintritt frei, Anmeldung erforderlich | Kl. 8—13 | Buchungsnummer: 1108

 

Ticketbüro: (030) 278786-66/-70 (MO-FR 9-17 Uhr) / kjl@literaturfestival.com

Vollständiges Sektionsprogramm: www.literaturfestival.com/kjl/programm/2017


abgelegt unter: