10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Internationale Kinder- und Jugendliteratur / 2014 / William Sutcliffe [ Großbritannien ]: »CIRCUS OF THIEVES AND THE RAFFLE OF DOOM« INT. PREMIERE! - Gespräch, Bilderbuchkino-Lesung und Q&A mit William Sutcliffe

William Sutcliffe [ Großbritannien ]: »CIRCUS OF THIEVES AND THE RAFFLE OF DOOM« INT. PREMIERE! - Gespräch, Bilderbuchkino-Lesung und Q&A mit William Sutcliffe

18.09.2014 09:30 Uhr
Internationale Kinder- und Jugendliteratur
Haus der Berliner Festspiele
Große Bühne
Autor
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 3
Ticketinfos
»DER ZIRKUS DER DIEBE UND DIE LAUSIGE LOTTERIE« | William Sutcliffe (Text), David Tazzyman (Illustration), Sibylle Schmidt (Übersetzung), Iacopo Bruno (Illustration der deutschen Ausgabe) | Großbritannien 2014, Simon & Schuster, 224 S. Deutschland 2014, Fischer Sauerländer, 208 S.

Hannahs Leben ist vor allem eins: lang-wei-lig! Doch dann kommt »Sharks unglaublicher Zirkus« in ihr verschlafenes Nest. Mit einem Mal ist das ganze Dorf auf den Beinen, und alle können es kaum erwarten, die Vorstellung zu sehen. Doch die Aufführung ist lediglich ein Ablenkungsmanöver. Währenddessen räumen die Artisten in aller Seelenruhe die Häuser der Dorfbewohner aus. Zusammen mit dem Zirkusjungen Billy schmiedet Hannah einen Plan ... »CIRCUS OF THIEVES AND THE RAFFLE OF DOOM« ist randvoll mit schrulligen, großartig gezeichneten Charakteren und vielen kleinen (und großen) Abenteuern – in bester Tradition der überdrehten, schwarzhumorigen Geschichten Roald Dahls und Dr. Seuss’. Auch formal beeindruckt das Buch. Zunächst durch die wilden Illustrationen David Tazzymans (leider nur in der englischsprachigen Originalfassung), dann durch das gewitzte Spiel mit Fußnoten und außerdem durch die direkte Anrede des Lesers. Der erste Kinderroman William Sutcliffes ist eine literarische Punktlandung.

 

Gespräch, Bilderbuchkino-Lesung und Q&A mit William Sutcliffe | € 8 / 6 / 4 / 3 Klasse 4–6 | Buchungs-Nr . 091801

 

Tickets über kjl@literaturfestival.com oder 030-278786 -66 / -70


abgelegt unter: