10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Internationale Kinder- und Jugendliteratur / 2014 / MIRKO BONNÉ [DEUTSCHLAND] UND TONY BIRCH [AUSTRALIEN] »WETTERSTATIONEN« FOKUS!

MIRKO BONNÉ [DEUTSCHLAND] UND TONY BIRCH [AUSTRALIEN] »WETTERSTATIONEN« FOKUS!

18.09.2014 11:30 Uhr
Internationale Kinder- und Jugendliteratur
Haus der Berliner Festspiele
Bühne am Garten
Autoren
Preis 0 Euro
Ticketinfos
Gespräch, Lesung und Q&A mit Mirko Bonné und Tony Birch

»Wetterstationen« ist eine internationale Initiative, die Literatur und das Erzählen ins Zentrum der Debatte über den Klimawandel stellt. Fünf Projektpartner in Berlin, Dublin, London, Melbourne und Warschau suchten jeweils einen Writer in Residence. Diese erkunden nun gemeinsam, wie Literatur angesichts des Klimawandels und damit des fundamentalsten Wandels, mit dem die Menschheit heute konfrontiert ist, Inspiration für neue Sicht- und Lebensweisen sein kann. Der vom ilb ernannte Writer in Residence ist Mirko Bonné. In der Kick-off-Veranstaltung für das »Wetterstationen«-Projekt lesen er und der australische Writer in Residence, Tony Birch, aus ihren Blogbeiträgen, in denen sie über ihre Erfahrungen mit Wetter und Klima schreiben. Sie stellen die Fragen: Wo begegnen wir dem Klimawandel? Wie können Autoren auf den Klimawandel reagieren? Gibt es eine literarische Sprache, die den Klimawandel darstellen kann? – Fragen, die in der Veranstaltung auch ins Publikum getragen werden. Weitere Informationen zu »Wetterstationen« unter: www.globalweatherstations.com.

Gespräch, Lesung und Q&A mit Mirko Bonné und Tony Birch | Eintritt frei | Klasse 10–13 Buchungs-Nr. 091802

Tickets über kjl@literaturfestival.com oder 030-278786 -66 / -70


abgelegt unter: