10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Internationale Kinder- und Jugendliteratur / 2014 / Michael De Cock [ Belgien ]: »ROSIE EN MOUSSA« INTERNATIONALE PREMIERE! - Performance-Workshop mit Abschlusspräsentation vor Michael De Cock

Michael De Cock [ Belgien ]: »ROSIE EN MOUSSA« INTERNATIONALE PREMIERE! - Performance-Workshop mit Abschlusspräsentation vor Michael De Cock

18.09.2014 11:30 Uhr
Internationale Kinder- und Jugendliteratur
Haus der Berliner Festspiele
Autor
Moderation
Preis 5 Euro / ermäßigt 5 / Schüler 5
Ticketinfos
»ROSIE UND MOUSSA« | Michael De Cock (Text), Judith Vanistendael (Illustration) Rolf Erdorf (Übersetzung) | Niederlande 2010, Querido, 86 S. | Deutschland 2013 Beltz & Gelberg, 90 S.

Rosie und ihre Mutter ziehen in ein großes Hochhaus am anderen Ende der Stadt. Mit dem Nachbarsjungen Moussa und dessen Katze Titus, die er wie einen Hund an der Leine führt, erkundet sie das Haus. Trotz ausdrücklichen Verbots des Hausmeisters, Herrn Tak, steigen die abenteuerlustigen Kinder aufs Dach. »ROSIE EN MOUSSA« ist eine spannende und humorvolle Geschichte über eine besondere Freundschaft, über Mut und über Neuanfänge – und auch ein Buch über das Leben in der Großstadt.

 

Performance-Workshop mit Abschlusspräsentation vor Michael De Cock | € 5 | Klasse 5

Buchungs-Nr. 091808

Tickets über kjl@literaturfestival.com oder 030-278786 -66 / -70


abgelegt unter: