10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Internationale Kinder- und Jugendliteratur / 2013 / Joke van Leeuwen (NL): »Augenblick mal – was wir sehen, wenn wir sehen, und warum« Workshop

Joke van Leeuwen (NL): »Augenblick mal – was wir sehen, wenn wir sehen, und warum« Workshop

05.09.2013 12:00 Uhr
Internationale Kinder- und Jugendliteratur
Haus der Berliner Festspiele
Große Bühne
Autor
Preis 4 Euro / ermäßigt 4 / Schüler 4
Ticketinfos
Wir sehen. Und zwar jede Menge. Und das jeden Tag. Doch was sehen wir, wenn wir sehen? Und wie finden wir uns zurecht im tagtäglichen Sturm der Bilder? AUGENBLICK MAL – WAS WIR SEHEN, WENN WIR SEHEN, UND WARUM erklärt in Bild und Text so spielerisch wie anschaulich, dass unsere durch das Sehen gewonnene Erkenntnis nicht nur davon abhängt, wie unsere Augen und unser Gehirn Bilder verarbeiten, sondern vor allem von unserem Vorwissen. Phänomene wie Sehgewohnheiten, Bildmanipulation
und optische Täuschungen, der Einsatz von Farbe und Licht in der Malerei, Symbole und Perspektiven werden in Joke van Leeuwens Buch auf verständliche Weise erklärt. AUGENBLICK MAL ist eine Schule des Sehens, die uns immer wieder aufs Neue überrascht und uns unsere Welt mit neuen Augen sehen lässt. Deutschlandradio Kultur sieht nach der Lektüre »die Welt anders, als man sie davor wahrgenommen hat«, und »Die Welt« spricht von einer »wunderbaren Sehschule«.

Originaltitel: »EEN HALVE HOND HEEL DENKEN – EEN BOEK OVER KIJKEN« Joke van Leeuwen (Text und Illustration), Hanni Ehlers (Übersetzung aus dem Niederländischen) | Niederlande 2008, Querido, Amsterdam | Deutschland 2012, Gerstenberg Verlag, Hildesheim

Workshop | 5.–6. Klasse | €4

Ticketbestellung unter 030-278786-66/-70 (werktags von 9-18 Uhr) und unter kjl@literaturfestival.com



abgelegt unter: