10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Internationale Kinder- und Jugendliteratur / 2012 / PETER POHL [S] "Meine Freundin Mia"

PETER POHL [S] "Meine Freundin Mia"

11.09.2012 12:30 Uhr
Internationale Kinder- und Jugendliteratur
Haus der Berliner Festspiele
Seitenbühne
Autor
Preis 3 Euro
Ticketinfos
Die Mutter der elfjährigen Lena ist Alkoholikerin und vernachlässigt ihre beiden Kinder. In Mia findet Lena eine beste Freundin, die stets gut gelaunt ist und mit der sie über alles reden kann – bis sie eines Tages erfährt, dass auch Mia ein Geheimnis in sich trägt. Die Kritik feiert den schwedischen Autor Peter Pohl auch für sein neues Buch als Chronist einer Zeit, in der Kinder über sich hinauswachsen müssen, weil Eltern ihre Rollen nicht mehr erfüllen können. In MEINE FREUNDIN MIA gelingt es Peter Pohl, »Lenas Überforderung und Überanpassung an ihre schwierige Situation mit einer so berührenden Genauigkeit zu beschreiben, wie man es bisher nur selten gelesen hat«, schreibt die ›WELT‹. Und für das ›Titel-Magazin‹ erzählt der Kinderroman »fast beiläufig und nebenbei und mit großer Kunst von einer Gesellschaft, die nicht mehr zum Wohl der Kinder taugt, und von einer Freundschaft, die erst durch ihre erste Probe zu einer wahren Freundschaft wird«.

4. - 6. Klasse

abgelegt unter: