10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Internationale Kinder- und Jugendliteratur / 2011 / Chen Chih-Yuan: »Gui-Gui, das kleine Entodil« und »Kleiner Spaziergang«

Chen Chih-Yuan: »Gui-Gui, das kleine Entodil« und »Kleiner Spaziergang«

08.09.2011 09:00 Uhr
Internationale Kinder- und Jugendliteratur
Haus der Berliner Festspiele
Große Bühne
Autor
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Der taiwanesische Künstler Chen Chih-Yuan stellt seine klugen und zugleich außerordentlich ästhetischen Bilderbücher »Gui-Gui, das kleine Entodil« (2008; chin. »Guji-Guji«, 2003) sowie »Kleiner Spaziergang« (2010; chin. »Hsiao-Yü San Bu«, 2001) vor. Gui-Gui schlüpft in einem Entennest. Für seine Entenmutter eines ihrer behüteten Küken, für die drei garstigen Krokodile, denen er eines Tages begegnet, ganz klar ein Krokodil, ringt Gui-Gui mit seiner Identität, bis er letztlich erleichtert feststellt: Er ist ein Entodil! Wie im Bilderbuch »Kleiner Spaziergang« setzen auch in »Gui-Gui, das kleine Entodil« die Illustrationen Chen Chih-Yuans die erzählten Geschichten liebevoll fort und werden so zu Horten der Fantasie und kunstvollen Parabeln über Toleranz und das Abenteuer des Andersseins.

Veranstaltung für Schulklassen

abgelegt unter: