10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Internationale Kinder- und Jugendliteratur / 2010 / Büchern Beine machen. Werkstatt für Literaturvermittler der Sek. 1+2

Büchern Beine machen. Werkstatt für Literaturvermittler der Sek. 1+2

20.09.2010 16:30 Uhr
Internationale Kinder- und Jugendliteratur
GRIPS Mitte (Podewil)
Autoren
Moderation Laura Klatt
Preis 0 Euro
Ticketinfos
Wie kann Literatur für junge Menschen spannend und lebendig werden? Wie können unterschiedliche Theatermethoden Prosatexte vermitteln? Diesen und weiteren Fragen wird anhand der Texte von Shaun Tan (Australien; „Ein neues Land“), Karlijn Stoffels (Niederlande; „Marokko am See“) und Julia Billet (Frankreich; „Alors, partir ?“; Ü: Fortgehen?) nachgegangen. Innerhalb des Workshops werden unterschiedliche Methoden der Literaturvermittlung vorgestellt und erprobt. Dieser richtet sich an Lehrer (ab Klasse 6), Bibliothekare und Literaturvermittler.
Am darauf folgenden Tag, dem 21.09.2010 um 19.00 Uhr, werden die Autoren ihre Werke in einer Lesung im GRIPS Mitte (Podewil) vorstellen. Dieser Termin ist zur Teilnahme am Workshop nicht verpflichtend, jedoch sehr empfehlenswert.
Diese Veranstaltung ist mit drei Fortbildungsstunden vom LISUM anerkannt. Teilnehmer können einen offiziellen Nachweis erhalten.
Anmeldung erforderlich unter Tel. (030) 27 87 86 -66/-70

abgelegt unter: