10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Programm / Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Über unseren Veranstaltungskalender können Sie ab dem Sommer die Veranstaltungen des 17. ilb nach Tagen, Sparten oder Veranstaltungsorten auswählen.

06.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Eröffnung des 17. ilb: Elif Şafak
06.09. / 20:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Science and the Humanities Raoul Schrott: Erste Erde. Epos – Einführung
06.09. / 20:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Robert Menasse: Die Hauptstadt
07.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Science and the Humanities Raoul Schrott & Josef Gaßner: Der Urknall
07.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Reflections Amit Chaudhuri & Namita Gokhale: About Indian Language and Translation
07.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Science and the Humanities Ulrich Dirnagl & Jochen Müller: Ich glaub, mich trifft der Schlag
07.09. / 19:00 Uhr / Institut Français / Erinnerung, Sprich Jürgen Dormagen & Gabriele Leupold über Platonows Baugrube
07.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Specials Poetry Night 1: Nico Bleutge, Anzhelina Polonskaya, Tomas Venclova, Jeffrey Yang, Jakob Ziguras
07.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Special: Graphic Novel Day Reinhard Kleist: Nick Cave – Mercy On Me
07.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Arundhati Roy: Das Ministerium des äußersten Glücks
07.09. / 20:00 Uhr / Literaturen der Welt Meg Rosoff: Wahrscheinlich Liebe
07.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Eliot Weinberger: Vogelgeister
07.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Perumal Murugan: One Part Women
07.09. / 22:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Specials Filmvorführung: I Am Not Your Negro
08.09. / 16:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Reflections Felix Ackermann: Mein litauischer Führerschein. Ausflüge zum Ende der europäischen Union
08.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Reflections Christopher Kloeble: Home made in India
08.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Science and the Humanities Raoul Schrott & Thomas Bührke: Die Entstehung des Sonnensystems und der Erde
08.09. / 19:00 Uhr / Institut Français / Literaturen der Welt Hans Christoph Buch: Literatur und Reisen
08.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Specials Poetry Night 2: Boris Chersonskij, Omar Musa, Sadaf Saaz, Habib Tengour, Ryszard Krynicki
08.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Amit Chaudhuri: Friend of My Youth
08.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Bachtyar Ali: Die Stadt der weißen Musiker
08.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Namita Gokhale: Things to Leave Behind
08.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt 20 Jahre Banipal: Nouri Al-Jarrah, Mariam Al Saedi, Veronika Dintinjana, Emad Fouad, Amin Zaoui
08.09. / 22:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Xiaolu Guo: Es war einmal im Fernen Osten
09.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Science and the Humanities Raoul Schrott & Helmut Weissert: Die Entstehung des Festlandes und mineralische Evolution
09.09. / 19:00 Uhr / Literaturen der Welt Artur Klinaŭ: Shklatara
09.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Bjarni Bjarnason: Mannorð
09.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Reflections Laurie Penny: Bitch Doktrin. Gender, Macht und Sehnsucht
09.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Nadeem Aslam: Die Goldene Legende
09.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Maaza Mengiste: Unter den Augen des Löwen
09.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Mohsin Hamid: Exit West
09.09. / 22:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Goce Smilevski: Freuds Schwester
09.09. / 22:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Catherine Banner: Die langen Tage von Castellamare
10.09. / 10:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Special: Graphic Novel Day Ulli Lust: Wie ich versuchte, ein guter Mensch zu sein
10.09. / 11:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Special: Graphic Novel Day Alphabet des Ankommens: Ahmed Mohammed Omer & Burcu Türker
10.09. / 12:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Special: Graphic Novel Day Javier de Isusi: Ich habe Wale gesehen
10.09. / 13:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Special: Graphic Novel Day Weltsprache Manga: Berliac & Inga Steinmetz
10.09. / 14:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Special: Graphic Novel Day Amruta Patil: Blood and Flowers
10.09. / 15:15 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Special: Graphic Novel Day Romain Renard: Les Chroniques de Melvile
10.09. / 16:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Special: Graphic Novel Day Nicolas Mahler: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit
10.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Vicente Valero: Die Fremden
10.09. / 18:00 Uhr / Buchhändlerkeller / Specials Refugees Worldwide: Nora Bossong & Khaled Khalifa
10.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Science and the Humanities Raoul Schrott & William Martin: Die Entstehung des Lebens im Meer
10.09. / 19:00 Uhr / Buchhändlerkeller / Literaturen der Welt Sergio Álvarez: 35 Tote
10.09. / 19:00 Uhr / Literaturen der Welt Cécile Wajsbrot: Eclipse
10.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Christophe Boltanski: Das Versteck
10.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Juan Gómez Bárcena: Der Himmel von Lima
10.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Burhan Sönmez: Istanbul Istanbul
10.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Pola Oloixarac: Kryptozän
10.09. / 21:00 Uhr / Buchhändlerkeller / Literaturen der Welt Alberto Barrera Tyszka : Die letzten Tage des Comandante
11.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Okky Madasari: Gebunden
11.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Specials Andreas Platthaus: Die Kunst der Literaturkritik
11.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Science and the Humanities Raoul Schrott & Joachim Reitner: Die Entstehung unserer eukaryotischen Zellen im Meer
11.09. / 18:00 Uhr / Buchhändlerkeller / Literaturen der Welt Alberto Ruy-Sánchez: Luz del colibrí
11.09. / 19:00 Uhr / Institut Français / Erinnerung, Sprich René Böll & Tanja Dückers über Heinrich Böll
11.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Eva Mattes liest Elena Ferrante: Die Geschichte der getrennten Wege
11.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Lize Spit: Und es schmilzt
11.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Petina Gappah: Die Schuldigen von Rotten Row
11.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Specials Kunst der Literaturkritik - Krititkerrunde: Mara Delius, Andreas Platthaus, Stefan Zweifel
11.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Christoph Peters: Selfie mit Sheikh
11.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Stefan Hertmans: Die Fremde
11.09. / 21:00 Uhr / Institut Français / Literaturen der Welt Mátyás Dunajcsik: Unterwasserstädte
11.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Special: New German Voices Fatma Aydemir & Juliana Kálnay
12.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Elnathan John: An einem Dienstag geboren
12.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Science and the Humanities Raoul Schrott & Detlev Arendt: Die Entstehung des vielzelligen Lebens im Meer und der Sinnesorgane
12.09. / 18:00 Uhr / Buchhändlerkeller / Science and the Humanities John-Dylan Haynes: Die Sprache des Gehirns
12.09. / 19:00 Uhr / Institut Français / Erinnerung, Sprich Markus Joch & Uwe Schütte über W.G. Sebald
12.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Yaa Gyasi: Heimkehren
12.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Erling Kagge: Stille
12.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Valeria Parrella: Liebe wird überschätzt
12.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Nadifa Mohamed: Der Garten der verlorenen Seelen
12.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Frank Witzel: Direkt danach und kurz davor
12.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Chloe Aridjis: Buch der Wolken
13.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Ma Jian: Red Dust
13.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Charlotte Wood: Der natürliche Lauf der Dinge
13.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Science and the Humanities Raoul Schrott & Michael Krings: Die Entstehung der Pflanzen im Meer und ihr Landgang
13.09. / 18:00 Uhr / Buchhändlerkeller / Science and the Humanities Jacqueline E. Ross: Die überwachte Demokratie
13.09. / 19:00 Uhr / Institut Français / Erinnerung, Sprich Andreas Isenschmid & Stefan Zweifel über Marcel Proust
13.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Donna Leon: Stille Wasser
13.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Brian Castro: Blindness and Rage
13.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Lina Meruane: Volverse Palestina
13.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt V.V. Ganeshananthan: Hippocrates
13.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Arnoldo Gálvez Suárez: Die Rache der Mercedes Lima
13.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Mohammed Hasan Alwan: A Small Death
13.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Amanda Lee Koe: Ministerium für öffentliche Erregung. Storys
14.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Volker Sielaff: Überall Welt
14.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Edna O'Brien: Die kleinen roten Stühle
14.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Science and the Humanities Raoul Schrott & Thomas Martin: Die Entstehung der Reptilien und Säugetiere
14.09. / 19:00 Uhr / Institut Français / Erinnerung, Sprich Lothar Quinkenstein und Andreas Rostek über Moyshe Kulbak
14.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Felix Stephan: Slawa und seine Frauen
14.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Tim Parks: Thomas & Mary
14.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Marie NDiaye: Die Chefin. Roman einer Köchin
14.09. / 20:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Specials Rayk Anders: Eure Dummheit kotzt mich an
14.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Special: Scritture Giovani Rajeev Balasubramanyam, Ingo Niermann & Flavio Soriga
14.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Dorit Rabinyan: Wir sehen uns am Meer
14.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Madeleine Thien: Sag nicht, wir hätten gar nichts
14.09. / 21:00 Uhr / Institut Français / Erinnerung, Sprich Stefan Zweifel über Marquis de Sade
15.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Aris Fioretos: Die dichte Welt
15.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Andrea Canobbio: Drei Lichtjahre
15.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Science and the Humanities Raoul Schrott & Josef Reichholf: Die Entstehung des Menschen
15.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Reflections Iris Radisch: Warum die Franzosen so gute Bücher schreiben
15.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Ulrich Woelk: Nacht ohne Engel
15.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Shumona Sinha: Staatenlos
15.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Norman Ohler: Die Gleichung des Lebens
15.09. / 21:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Hari Kunzru: White Tears
16.09. / 16:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Mohammed Hanif: Alice Bhattis Himmelfahrt
16.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt László Krasznahorkai: The Manhattan Project
16.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Nicol Ljubić: Ein Mensch brennt
16.09. / 18:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Science and the Humanities Raoul Schrott & Miriam Noël Haidle: Die Entstehung der menschlichen Kultur
16.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Arturo Fontaine: La Vida Doble
16.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Dietmar Dath: Der Schnitt durch die Sonne
16.09. / 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Ottessa Moshfegh: Eileen
16.09. / 20:00 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt Yasmina Reza: Babylon
30.11. / 20:00 Uhr / Literaturen der Welt Salman Rushdie: Das Goldene Haus