10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Kinder- und Jugendprogramm / Das außergewöhnliche Buch 2017

Das außergewöhnliche Buch 2017

Seit 2012 nominiert jeder Gast der Sektion »Internationale Kinder- und Jugendliteratur« jeweils ein außergewöhnliches Buch für Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene für die undotierte ilb-Auszeichnung »Das außergewöhnliche Buch«. Die diesjährigen ausgewählten Bücher werden im Haus der Berliner Festspiele [6.–16.9.2017] und in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek [6.–29.9.2017] ausgestellt. Online sind die ausgezeichneten Bücher als Empfehlungsliste unter www.literaturfestival.com/kjl/aussergewoehnlich abrufbar. Nach Ende des Festivals sind die Bücher dauerhaft in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek ausleihbar. Die empfohlenen Bücher der Jahre 2012 bis 2016 sind im Archiv abrufbar. Die als Außergewöhnliche Bücher 2017 prämierten Werke sind:

 

 

DAS PARFUM – DIE GESCHICHTE EINES MÖRDERS (1985) von Patrick Süskind

 Empfohlen von Azouz Begag: »Es war sehr beeindruckend, dieses Buch zu lesen und mit dem Helden die magische Kraft der Düfte zu entdecken.« 

 

AWFUL END (2000) / SCHLIMMES ENDE (2002) von Philip Ardagh

Empfohlen von Julia Benner: »Wunderbar schräg!«

 

CONTE NUMERO 1 POUR ENFANTS DE MOINS DE TROIS ANS  (1957) / GESCHICHTEN FÜR KINDER UNTER DREI JAHREN: GESCHICHTE NUMMER 1 (1969) von Eugène Ionesco

Empfohlen von Agnes Blümer: »Ein wunderbar verrücktes (Bilder-)Buch, das mit Adressierungen und Sprache spielt und das Theater des Absurden ins Kinderbuch überführt.«

 

ДЯДЯ ФЁДOP, ПЁC И КOT (1974) / ONKEL FJODOR, DER HUND UND DER KATER (1989) von Eduard Uspenski

Empfohlen von Alina Bronsky: »Freiheit und Traktoren für alle.«

           

 THE ADVENTURES OF HUCKLEBERRY FINN (1884) / HUCKLEBERRY FINNS ABENTEUER UND FAHRTEN (1890) von Mark Twain

Empfohlen von Christian Duda: »Eine Abenteuergeschichte über die Ungerechtigkeit der Welt.«

 

HAIRSTYLES OF THE DAMNED (2004) von Joe Meno

Empfohlen von Katrin Endres: »Eine schöne Coming-of-Age-Geschichte, die auf aggressiv-lustige, aber auch melancholische Weise die immer wieder scheiternden Selbstentwürfe der ProtagonistInnen in verschiedenen Subkulturen durchläuft.«

 

RAIN REIGN (2004) / DIE WAHRE GESCHICHTE VON REGEN UND STURM (2015) von Ann M. Martin

 Empfohlen von Sabine Erbstößer: »RAIN REIGN ist zu meinem Buch geworden – ich hätte vor dem Lesen verneint, dass eine erwachsene Autorin so dicht an die Innenperspektive eines Kindes herankommen kann.«

 

DÀODÉJĪNG (4. JHD. V. CHR.) / TAO TE KING – DAS BUCH VOM SINN UND LEBEN von Laotse

Empfohlen von Jón Gnarr: »One of a few books in the world with a grain of truth in it.«

 

ELLIS HIMMEL (1981) von Johannes Helm

Empfohlen von Juliane Gröber: »Dieses Buch schenkte mir seit dem ersten Lesen so unendlich viele Himmel.«

 

L’ÉCHAPPÉE BELLE (2001) / EIN GESCHENKTER TAG (2010) von Anna Gavalda

 Empfohlen von Katharina Huboi: »Das Buch ist ein Manifest der Geschwisterliebe, in dem sich vier erwachsene Geschwister an einem Wochende ein bisschen Leichtfüßigkeit zurückerobern.«

 

MIDGARD (1987) von Wolfgang und Heike Hohlbein

 Empfohlen von Tanja Angela Kunz: »Der mythologisch inspirierte Fantasy-Roman führt seine Leser in ein fremdes und doch geheimnisvoll-altvertrautes Reich, auf einen Orientierungsgang in die Fiktion und in sich selbst.«

 

EMIL UND DIE DETEKTIVE (1929) von Erich Kästner

Empfohlen von Nicol Ljubić: »Spannende Detektivgeschichten gibt es viele, aber wohl keine mit so viel Liebe zu den Figuren, dass man sie allesamt ins Herz schließt und sich gar nicht von ihnen trennen mag.«

 

ALICE’S ADVENTURES IN WONDERLAND (1865) / ALICES ABENTEUER IM WUNDERLAND (1865) von Lewis Carrol

 Empfohlen von Anna-Lena Markus: »Ein Buch, das einen kopfüber ins abenteuerliche und beängstigende Fremdsein fallen lässt: Gemeinsam mit Alice muss man sich in einer neuen Welt zurechtfinden, die völlig anderen Spiel- und Sprachregeln gehorcht, und hinterfragt am Ende die Herrschaftsansprüche von sich grotesk übersteigernden Despotinnen und Tyrannen.«

  

THE BFG (1982) / SOPHIECHEN UND DER RIESE (1984) von Roald Dahl

 Empfohlen von Sebastian Meschenmoser

  

THE GORMENGHAST TRILOGY (1946) / DIE GORMENGHAST-ROMANE (1982) von Mervyn Peake

 Empfohlen von Levi Pinfold: »Utterly unique, mesmerising, intoxicating and evocative, what more could you ask for as a reader?«

 

ARBEIT UND STRUKTUR (2013) von Wolfgang Herrndorf

 Empfohlen von Sabine Planka: »Herrndorfs Buch ist vor allem ein Protokoll: des Lebens, des Sterbens, des Gewinns, des Verlusts, des Arbeitens, der Gefühle und der Menschlichkeit, es rührt zu Tränen, ist tragisch, es bringt zum Lachen, ist trocken, komisch, humorvoll, sarkastisch, es regt zum Nachdenken an, ist direkt und um klare Worte nicht verlegen, eindringlich, nachhaltig - große Literatur!«

 

MARTHA – DIE GESCHICHTE DER LETZTEN WANDERTAUBE (2016) von Atak

Empfohlen von Carola Pohlmann: »Ein komplexes, kunstvoll gestaltetes Sachbuch, das in expressiven Bildern den Reichtum der Natur zeigt und aus der Sicht der letzten Vertreterin einer ausgestorbenen Tierart über die verheerenden Folgen menschlicher Gier und menschlicher Gleichgültigkeit berichtet.«

 

ARE YOU MY MOTHER? (1960) von P. D. Eastman

Empfohlen von Christian Robinson: »I remember feeling really invested in this lost little bird trying to find his real mother. The illustrations blew me away as a kid, and I still admire them today.«

 

THE FOUNTAINHEAD (1943) /  DER EWIGE QUELL (1946) von Ayn Rand

Empfohlen von Jenny Robson: »This book blew my teenage mind wide open, made me consciously examine my values, revealed to me the potential power of the human spirit.«

 

A HIGH WIND IN JAMAICA (1929) / ORKAN ÜBER JAMAIKA von Richard Hughes

 Empfohlen von Meg Rosoff: »My favourite books in the world are a combination of very dark and very funny, and this book is both.«

 

DOMINIC (1972) von William Steig

 Empfohlen von Sebastian Schmideler: »Ein liebenswürdiges und geistreiches Kinderbuch, in dem der gewitzte, gut erzogene und lebenshungrige Hund Dominic alle Herausforderungen mit Mut und Entschlossenheit annimmt, die er in dieser rasant erzählten, ereignisreichen Geschichte voller skurriler Erlebnisse und unvergesslicher Tiergestalten bewältigen muss, und in dem Dominic mit seiner Hundenase, die immer die richtigen Entscheidungen wittert, darauf vertraut, dass das Leben es trotz allem am Ende gut mit einem meinen könnte.«

  

EVOLUTION – EINE KURZE GESCHICHTE VON MENSCH UND NATUR (2016) von Josef H. Reichholf

 Empfohlen von Raoul Schrott: »Es schafft das Kunststück, auf ebenso kluge wie klare Art Jugendlichen die vielen Wechselwirkungen mit der Umwelt nahezubringen, die den heutigen Menschen hervorgebracht haben.«

 

 WONDER (2012) / WUNDER (2013) von Raquel J. Palacio

 Empfohlen von Jan Paul Schutten: »Reading is thinking with someone else’s head, so with this book you are thinking with a very special head…«

 

ASTERIX GLADIATEUR (1964) / ASTERIX ALS GLADIATOR (1969) von René Goscinny und Albert Uderzo

 Empfohlen von Dave Shelton: »I came to Goscinny and Uderzo’s Asterix books, like so many things in my childhood, though my older brother, and I in turn, forty years later, have shared them with my step daughter, and they are still funny,  fresh, brilliant, exciting and beautifully drawn.«

 

TODA MAFALDA (1992) / MAFALDA STELLT SICH VOR von Quino

 Empfohlen von Catarina Sobral: »Mafalda comic strips are transversal to all ages, they blend humor and subversion, while talking about friendship, children’s concerns, adults’ concerns, freedom… and soup.«

 

ROLL OF THUNDER, HEAR MY CRY (1976) / DONNERGROLLEN, HÖR MEIN SCHREI'N von Mildred D. Taylor

 Empfohlen von Angie Thomas: »ROLL OF THUNDER, HEAR MY CRY was the first book that I saw myself in – it’s about a black girl in Mississippi, and I was a black girl in Mississippi. This book showed me that I could be the hero of the story, and that my stories were worth telling.«

 

SAILOR OCH PEKKA (2013) von Jockum Nordström

 Empfohlen von Øyvind Torseter: »Beautiful storytelling in pictures.«

  

TENDER MORSELS (2008) / LIGAS WELT (2015) von Margo Lanagan

 Empfohlen von Jon Walter: »Big, brave and very beautiful storytelling.«

 

ABEN OSVALD (1947) / DER AFFE OSWALD (1995) von Egon Mathiesen

 Empfohlen von Judith Wassiltschenko: »Ein künstlerisch ansprechendes Buch, dessen Bilder zwischen sachlichem Minimalismus und beginnender farblicher Extrovertiertheit stehen.«

ИДИOT (1869) / DER IDIOT von Fjodor Dostojewski

Empfohlen von Marina Weisband: »Der Roman zeigt die reine, die kindliche Seele und schmettert sie gegen die Welt; er hat mich zum Glauben gebracht, ohne auch nur im Ansatz vom Glauben zu schreiben.«

 

DIE 13½ LEBEN DES KÄPT’N BLAUBÄR (1999) von Walter Moers

 Empfohlen von Martina Wildner

  

ANNE OF GREEN GABLES (1908) / ANNE AUF GREEN GABLES (1986) von Lucy Maud Montgomery

Empfohlen von Anna Woltz: »Anne is the most sparkling, vividly alive character I’ve ever met in a book; as an eleven-year-old, I admired her hugely and because she’s always making up stories, I started to do exactly the same thing.«

 

 

 

PARTNER

 

Die Ausstellung Das außergewöhnliche Buch 2017 wird durch die großzügige Unterstützung u. a. folgender Verlage ermöglicht:

 Akashic Books

Aladin Verlag

Anaconda Verlag

Carlsen Verlag

Dressler Verlag

Faber & Faber Verlag

Gyldendal

Hachette

Hanser Verlag

Penguin UK

Penguin Randomhouse

Rabén & Sjögren

Rowohlt Verlag

Ueberreuther Verlag