Urs Jaeggi  [ Schweiz ]

Biographie

Gast des ilb 2019.

Bibliographie

Macht und Herrschaft in der BRD
Fischer
Frankfurt a. M., 1969

Brandeis
Luchterhand
Darmstadt, 1978

Weder noch Etwas
Ritter
Klagenfurt, 2008
universes-in-universe.de/
jaeggi

Urs Jaeggi, geboren 1931 in Solothurn, ist Soziologe, Schriftsteller und bildender Künstler. 1981 erhielt er den Ingeborg-Bachmann-Preis. Ab den sechziger Jahren veröffentlichte er Arbeiten zur politischen Soziologie und war von 1972 bis 1992 Ordinarius am Institut für Soziologie der Freien Universität Berlin. Seine konzeptuellen Bilder, Installationen und Performances wurden international gezeigt. 2001 war er Artist in Residence in Tel Aviv, heute lebt er in Berlin und Mexiko-Stadt.

abgelegt unter: