Francesca Scotti  [ Italien ]

Biographie

Gast des ilb 2012.

Bibliographie

Qualcosa di simile
Edizioni peQuod
Ancona, 2011

Francesca Scotti wurde geboren 1981 in Mailand, wo sie Jura studierte. Außerdem erwarb sie ein Diplom am Konservatorium und spielt Cello. Sie interessiert sich für fernöstliche Kultur und lebt zurzeit in Japan. 2011 hat sie den Erzählband »Qualcosa di simile« (Ü: Etwas Ähnliches) veröffentlicht, der 2011 mit dem Premio Renato Fucini ausgezeichnet wurde.

© internationales literaturfestival berlin

abgelegt unter: