10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Archiv / Teilnehmer / / 2014 / Michaele Schreyer

Michaele Schreyer  [ Deutschland ]

Biographie

eu.schreyer, michaele_portrait.jpg
© Michaele Schreyer

Gast des ilb 2014.

Bibliographie

Transferpolitik im Föderalismus

Probleme der Kompetenzverteilung

Peter Lang Verlag

Bern, 1983

Die Zukunft des Verfassungsvertrages

[Herausgegeben von der Heinrich-Böll-Stiftung]

Berlin, 2007

ERENE: Eine Europäische Gemeinschaft für Erneuerbare Energien

[Herausgegeben von der Heinrich-Böll-Stiftung]

Berlin, 2008

Michaele Schreyer wurde 1951 in Köln geboren und studierte dort Wirtschaftswissenschaften und Soziologie. Nach ihrer Promotion war sie von 1991 bis 1999 Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses und dabei auch Vorsitzende der Grünen-Fraktion. Als EU-Kommissarin war sie von 1999 bis 2004 unter anderem für die Generaldirektion Haushalt zuständig. 2005 wurde die Vize-Präsidentin des Netzwerks »Europäische Bewegung Deutschland« in den Fachbeirat Europa/Transatlantik der Heinrich-Böll-Stiftung berufen. Sie lehrt zudem an verschiedenen Universitäten.

Stefan Köhler

abgelegt unter: