10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Archiv / Teilnehmer / / 2014 / Matthieu Aikins

Matthieu Aikins  [ Kanada, Afghanistan ]

Biographie

Aikins, Matthieu_portrait_c_Hartwig Klappert.jpg
© Hartwig Klappert

Gast des ilb 2014.

Bibliographie

The Master of Spin Boldak

In: Harper’s Magazine

Dezember 2009

Our Man in Kandahar

In: The Atlantic

November 2011

The A-Team Killings

In: Rolling Stone

November 2013

Matthieu Aikins berichtete als unabhängiger Reporter u.~a. aus Afghanistan, Pakistan und Syrien für »Harper’s Magazine«, »Rolling Stone«, »The Atlantic«, »The Guardian«, »Newsweek«, »GQ« sowie »Wired«. An der New York University erlangte er einen Master in Nahost-Studien. Für seine investigative Reportage »The A-Team Killings« über die von einer US-Spezialeinheit verübten Morde an afghanischen Zivilisten wurde Aikins mit dem renommierten George Polk Award (2013) prämiert. Weiterhin ist er Schell Fellow am Nation Institute. Aikins lebt in Kabul und arbeitet zur Zeit an einem Buch über die pakistanische Megacity Karachi.

[http://maikins.com]

abgelegt unter: