10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Archiv / Teilnehmer / / 2014 / Alessandro Cremonesi

Alessandro Cremonesi  [ Italien ]

Biographie

Portrait Alessandro Cremonesi
© Ali Ghandtschi

Gast des ilb 2014.

Bibliographie

La Crus

WEA

Mailand, 1995

La Crus – Crocevia

Mondadori

Mailand, 2001

Canzoni Invisibili Special Edition

http://canzoniinvisibili.tumblr.com

Moleskine

Mailand, 2013

Alessandro Cremonesi, geboren 1963 in Mailand, wo er heute noch lebt, war 1993 bis 2008 Songwriter der italienischen Rockband »La Crus«. 2001 schrieb er das Buch »Crocevia« (Ü: Kreuzung). Neben Musik steuerte er auch Texte zu Projekten in anderen Medien bei, u. a. für das Theaterstück »Planetario« (2012). Zuletzt veröffentlichte Cremonesi mit Luca »Lagash« Saporiti das multimediale, von Italo Calvinos »Die Unsichtbaren Städte« inspirierte Kunstprojekt »Canzoni Invisibili« (2013; Ü: Unsichtbare Lieder).

[http://canzoniinvisibili.tumblr.com]

abgelegt unter: