10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Archiv / Teilnehmer / / 2013 / Göran Rosenberg

Göran Rosenberg  [ Schweden ]

Biographie

Rosenberg, Göran_portrait
(c) Hartwig Klappert

Gast des ilb 2013.

Bibliographie

Das verlorene Land

Israel – eine persönliche Geschichte

Jüdischer Verlag

Frankfurt a. M., 1998

[Ü: Jörg Scherzer]

Ein kurzer Aufenthalt

Rowohlt Berlin

Berlin, 2013

[Ü: Jörg Scherzer]

Göran Rosenberg wurde 1948 in Södertälje, Schweden, geboren, studierte u.~a. Philosophie und Journalismus und arbeitet als Schriftsteller, Publizist und Dokumentarfilmer. In seinem neuesten Buch »Ett kort uppehåll på vägen till Auschwitz« (2012; dt. »Ein kurzer Aufenthalt«, 2013) verfolgt er die Lebensgeschichte seines jüdischen Vaters, eines ehemaligen Auschwitz-Häftlings. Rosenberg verknüpft historische Fakten und persönliche Erinnerungen zu einem eindringlichen Werk, in dem er den frühen Suizid des Vaters zu begreifen sucht.

[http://www.rosenberg.se/]

abgelegt unter: