10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Archiv / Teilnehmer / / 2013 / Geert Mak

Geert Mak  [ Niederlande ]

Biographie

Portrait Geert Mak
© Hartwig Klappert

Gast des ilb 2008, 2013.

Bibliographie

Das Jahrhundert meines Vaters

Siedler

Berlin, 2003

[Ü: Andreas Ecke u. Gregor Seferens]

In Europa. Eine Reise durch das 20. Jahrhundert

Siedler

München, 2005

[Ü: Andreas Ecke u. Gregor Seferens]

Die Brücke von Istanbul

Pantheon

München, 2007

[Ü: Andreas Ecke]

Amerika! Auf der Suche nach dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Siedler

München, 2013

[Ü: Andreas Ecke u. Gregor Seferens]

Der niederländische Schriftsteller und Publizist wurde 1946 in der Provinz Friesland geboren. Er verfasste zahlreiche Sachbücher, darunter »In Europa« (2005), und ist bekannt für seinen bildhaften Erzählstil. Maks Werke erscheinen als eine Mischung aus Reportage und Erzählung; persönliche Geschichten verschmelzen zu einem großen Gesamtbild. 2008 erhielt der Autor den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung. Sein neuestes Werk »Amerika« ist 2013 erschienen.

[http://www.geertmak.nl/]

abgelegt unter: