10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Archiv / Teilnehmer / / 2011 / Robert Irwin

Robert Irwin  [ Großbritannien ]

Biographie

Robert Irwin
© Hartwig Klappert

Gast des ilb 2011.

Bibliographie

Die Welt von Tausendundeiner Nacht
Insel
Frankfurt a. M./Leipzig, 1997
[Ü: Wiebke Walther]

For Lust of Knowing
The Orientalists and their Enemies
Allen Lane/Penguin
London, 2006

Memoirs of a Dervish
Profile Books
London, 2011

Robert Irwin 1946 in Großbritannien geboren, studierte Modern History an der University of Oxford. Er lehrte Arabische und Nahöstliche Geschichte in London, Cambridge und Oxford sowie Mittelalterliche Geschichte in St. Andrews. Der Historiker veröffentlichte zahlreiche Romane und Studien, in denen er sich mit orientalischer Politik, Kunst und Mystik befasst. In seinem Werk »For Lust of Knowing« kritisiert er die Orientalismus-Theorie Edward Saids. Robert Irwin lebt in London.

© internationales literaturfestival berlin

abgelegt unter: