10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Archiv / Teilnehmer / / 2011 / Alecos Papadatos

Alecos Papadatos  [ Griechenland ]

Biographie

Papadatos_Alecos_c_ptivat_portrait.jpg
© Privat

Gast des ilb 2011.

Bibliographie

Logicomix
Eine epische Suche nach der Wahrheit
[Mit Apostolos Doxiadis, Christos H. Papadimitriou u. Annie Di Donna]
Atrium
Zürich/Hamburg, 2010
[Ü: Ebi Naumann]

Alecos Papadatos wurde 1959 in Thessaloniki, Griechenland, geboren. Von 1978 bis 1986 studierte er Wirtschaft an der Aristoteles-Universität in Thessaloniki und erlangte die Doktorwürde auf dem Gebiet Marketing an der Sorbonne in Paris. Zeitgleich belegte er Kurse in Animation und Cartoon-Design und arbeitete als Trickfilm-Animator für vom französischen Fernsehen in Auftrag gegebene Werbespots und Cartoon-Videoclips für namhafte Firmen, nachdem er sein Studium abgeschlossen hatte. 1986 steigt er mit seiner Leidenschaft für Zeichnungen und Design professionell ein. Seitdem arbeitet er als Supervisor für Animation, als Cartoon-Designer und Regisseur.
Er ist Produzent und Regisseur von Kurzfilmen (erster Preis 1989 beim Kurzfilmfestival in Griechenland im Genre Drama; offizieller griechischer Teilnehmer bei der Berlinale 1989) und führt auch Regie bei Zeichentrickfilmen (u. a. bei Episoden der TV-Zeichentrickserie »Babar«, produziert von Canal Plus, Paris).
1991 zog er nach Athen und unterrichtete Trickanimation und Zeichentrickfilm-Produktion. Seit 1993 übernimmt er in Zusammenarbeit mit der Trickfilm-Animatorin Annie Di Donna die Produktion von Layouts, Trickanimation, farblichen Hintergrundgestaltungen und computeranimierten Sequenzen einiger Fernsehserien, Pilotfilme, Feature-Beiträge und CD-ROMs für den griechischen und gesamteuropäischen Markt sowie eine große Anzahl an Fernseh-Werbespots in zwei- oder dreidimensionaler Animation. Außerdem zeichnet er verantwortlich für Regie und Produktion von im Vorspann und/oder Nachspann diverser Spielfilme verwendeten zeichentrickartigen Sequenzen, von Animationen bei der Aufführung von Theaterstücken und bei Cartoon-Illustrationen.
Auch ist er Autor von Storyboards für TV-Zeichentrickserien und Zeichentrickfiguren. Er hat Zeichentrickfilme und -bücher mit einem Schwerpunkt auf Firmenwerbung (Egnatia Bank, Giotis) gestaltet und war einer der Hauptcartoonisten von »To Vima« (eine der führenden Zeitungen Griechenlands).
Gemeinsam mit Apostolos Doxiadis veröffentlichte er die Graphic Novel »Logicomix«, die 2009 auf Platz eins der Bestsellerliste der »New York Times« in der Sparte »Graphic Book« kam. Momentan arbeitet er an seiner neuesten Graphic Novel. Darin erzählt er von der Geburt eines neuen politischen Systems im antiken Griechenland, das den Namen »Demokratie« tragen wird. Alecos Papadatos lebt in Athen.

© internationales literaturfestival berlin

[http://www.alecos.eu]

abgelegt unter: