10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Archiv / Teilnehmer / / 2010 / Gerd Koenen

Gerd Koenen  [ Deutschland ]

Biographie

ref.Koenen.portrait.jpg
© Maciej Rusinek

Gast des ilb 2010.

Bibliographie

Das rote Jahrzehnt

Unsere kleine deutsche Kulturrevolution 1967−1977

Kiepenheuer & Witsch

Köln, 2001

Der Russland-Komplex

Die Deutschen und der Osten 1900−1945

C. H. Beck

München, 2005

Traumpfade der Weltrevolution

Das Guevara-Projekt

Kiepenheuer & Witsch

Köln, 2008

Was war der Kommunismus?

Vandenhoeck & Ruprecht

Göttingen, 2010

geboren 1944 in Marburg/Lahn. Politisch in der linken Szene aktiv, studierte er Romanistik, Geschichte und Politikwissenschaften. Der Historiker, Schriftsteller und Publizist beschäftigt sich mit osteuropäischer Geschichte, den deutsch-russischen Beziehungen und der Geschichte des Kommunismus. Koenen erhielt für »Der Russland-Komplex« (2005) zusammen mit Michail Ryklin den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2007. Der Autor lebt in Frankfurt/Main.

[http://www.gerd-koenen.de]

abgelegt unter: