10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Archiv / Teilnehmer / / 2009 / Abbas Khider

Abbas Khider  [ Irak, Deutschland ]

Biographie

Abbas Khider Portrait
© Ali Ghandtschi

Gast des ilb 2009.

Abbas Khider wurde 1973 in Bagdad geboren. Er wurde schon mit 19 Jahren wegen seiner politischen Aktivitäten verhaftet und floh nach seiner Entlassung aus dem Irak. Seit 2000 lebt er in Deutschland und studierte Literatur und Philosophie in München. Khider veröffentlichte zwei Gedichtbände und einen Essayband in arabischer Sprache. Auf Deutsch verfasste und veröffentlichte er seinen ersten Roman, »Der falsche Inder« (Edition Nautilus, Hamburg 2008). 2009 erhielt er das Alfred-Döblin-Stipendium der Akademie der Künste Berlin. Zurzeit lebt er in Berlin und Beirut.

© internationales literaturfestival berlin

[http://www.abbaskhider.com/]

abgelegt unter: